5 Bücherwürmer, Aufbau Verlag, Buch-Philosophie, Drama, Existenzängste, Familie, Historischer Roman, Hoffnung, Liebe, Rezension, Roman, Schicksalsschlag, Spannung, Verbotene Liebe
Schreibe einen Kommentar

Die Ärztin von Tsingtau

image_1_13078

Allgemeine Informationen

Autor Sibylle Spindler
Titel Die Ärztin von Tsingtau
Verlag Aufbau Verlag
Reihe /
Seiten 496
ISBN 978-3-7466-3092-2
Preis 12,99€
Kaufen? Verlag // Amazon

Im Jahre 1910 reist die junge Marie von Berlin nach Tsingtau, der Hauptstadt der deutschen Kolonie in China. Sie will die neue Heimat ihres Vaters kennenlernen, bevor sie eine Stelle als Ärztin antritt. Tsingtaus Gesellschaft ist glamourös, und Philipp von Heyden, ein Marinearchitekt, macht ihr den Hof. Doch der schöne Schein trügt. In China drohen Unruhen – Du Xündi, ein Revolutionär, öffnet Marie die Augen und erobert ihr Herz. Trotz Philipps Warnung gerät sie in einen gefährlichen Sog von Gewalt – und sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht.

Eigene Meinung

Schreibstil


Ein wunderbarer lebendiger und anschaulicher Schreibstil, der dem Buch seine Tiefe verleiht. Es liest sich gut in einem Rutsch und man kann einfach nicht aufhören, man möchte einfach nicht aufhören! Anschaulich, bildhaft und voller Emotionen erlebt man die Welt in China um 1911 in einer deutschen Kolonie am quasi anderen Ende der Welt.

Charaktere


Hauptsächlich geht es um Marie, eine junge Deutsche, die gerade ihr Medizinstudium in Berlin angeschlossen hat und nun nach Tsingtau reist um ihren dort lebenden Vater zu besuchen. Marie ist stark und hat ein großes Gerechtigkeitsbewusstsein für ihre Umwelt und vor allem für die chinesischen Frauen ein sehr großes Herz, was sie nicht nur einmal in eine gefährliche Situation treibt. Manchmal war sie mir etwas zu naiv und zu leichtfertig mit ihrem Leben, aber diese nervenden Stellen hatte ich nur ein oder zwei mal, ansonsten ist Marie ein sehr symphatischer und toller Charakter.
Daneben gibt es aber auch zwei Männer, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Der deutsche Philipp und der chinesische Lehrer Du Xündi. Natürlich bleibt eine kleine romantische Dreiecksgeschichte nicht aus, was wäre ein Buch auch ohne Liebe und Dramen!
Ebenfalls eine Rolle spielen verschiedende Einwohner von Tsingtau und dem direkten Umfeld wie Maries Vater, ihre Freundin Gerlinde und ein kleines chinesisches Baby.
Am Ende würde ich gerne erfahren, was aus so vielen kleinen Protagonisten geworden ist, aber das werde ich wohl meiner Fantasie überlassen müssen.

Grundidee, Verlauf & Ende


Ein wunderbares Buch, ich liebe die Geschichte und die Vielfalt, die man auch über die damalige Zeit in einer deutschen Konolie in China lernt. Die unterschiedlichen Lebensarten und was es bedeutet, dort Deutscher oder Chinese zu sein. Auch die verschiedenen landschaftlichen Aspteke sowie sozialkritische Punkte, wie zum Beispiel Mischehen oder Mischkinder. Auch wie sich Deutsche in einem Gebiet benehmen, welches vielleicht ihnen gehört, aber doch in einem völlig fremden Land ist und die eigentlichen Bewohner ausgrenzen und unterwerfen.
Auch die Mischung aus den zumeist überheblichen Deutschen den Chinesen gegegnüber und der Offenheit einiger weniger Menschen macht einen großen Reiz dieses Buches aus, denn noch heute kann man dieses Bild einfach in die Gegenwart projezieren, vielleicht heute mehr denn je. Daneben gibt es dann Menschen wie Marie, die sich für Andere interessieren und mit einem großen Kämpferherz für ihre Überzeugungen kämpfen und meist auch ihr Ziel erreichen.
Marie ist generell ein Mensch, der seinen Weg geht, denn auch als Frau hatte man es damals nicht leicht, umso mehr beeindruckend ist ihr Engagement für die Chinesen, die erst nach und nach ihre alten Traditionen aufbrechen um nicht in ihrem eigenen Land untergehen.
Eine absolut tolle Leseempfehlung, nicht nur für Leser, die sich für China interessieren, sondern für alle, die ein tollen starken Roman über Liebe, Widrigkeiten und Kampfesmut lesen möchten!

Fazit


Absolut tolles Buch, welches mich auch nach dem Ende noch lange nicht losgelassen hat!

Bewertung


5_heart

Vielen Dank an den Aufbau Verlag für das Rezensionsexempar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*