3 Bücherwürmer, Rezension, Roman
Kommentare 3

Metamorphose am Rande des Himmels

Vielen Dank an Carl´s books für das Rezensionsexemplar!

Autor: Mathias Malzieu
Titel: Metamorphose am Rande des Himmels
Originaltitel: Metamorphose en bord du ciel
Verlag: Carl´s books
Preis: 12,99€
Erscheinungsdatum: 26. August 2013
ISBN: 978-3-570-58520-7
Seitenzahl: 160
Leseprobe: *klick*

 

„Die Vögel zwitschern immer lauter, der Wagen rollt schneller und schneller. Der Himmel kommt näher, die Leinen ziehen an meinem Körper, ich hänge in der Schwebe. Das Mondkind kreischt wie beim Achterbahnfahren.“

 

Klapptext

 

Verträumt, poetisch, einzigartig
Ich heiße Tom »Häma-Tom« Cloudman. Man sagt, ich sei der schlechteste Stuntman aller Zeiten. Ganz falsch ist das nicht. Ich bin außergewöhnlich ungeschickt und laufe ständig überall gegen. Ich beneide die Vögel um ihre Freiheit, vielleicht schaue ich zu oft zu ihnen hoch. Schon auf dem Schulhof zog ich Rollschuhe an, um fliegen zu üben. Ich raste auf einem alten Skateboard das Schuldach hinunter und wedelte dabei heftig mit Pappflügeln. Aber ich flog nicht hoch, sondern immer nur auf die Nase. Nachts klettere ich eine Leiter hoch, öffne eine knarrende Falltür und bin auf dem Dach. Ich traue meinen Augen kaum. Eine gigantische Voliere! Ein Federnpalast! Alle erdenklichen Rottöne entflammen die Nacht. Eine Frauengestalt sitzt auf einer Schaukel: Ein hautenger Federanzug schmiegt sich an ihren Körper. Ich verspüre den unwiderstehlichen Drang, sie zu berühren. Die Vogelfrau streckt die Arme seitlich aus, geht in die Knie, drückt das Kreuz durch und stößt sich vom Boden ab. Sie schlägt elegant mit den Flügeln. Die Vogelfrau kreist einmal über mir, dann kommt sie wieder zu mir herabgeschwebt: »Möchten Sie fliegen lernen, Tom Cloudman?«

 

Autor

Mathias Malzieu, geboren 1974 in Montpellier, Frontmann der französischen Kultband „Dionysos“, ist ein Meister im Erfinden von einzigartigen Traumwelten. Nach dem internationalen Überraschungsbestseller Die Mechanik des Herzens wurde auch Metamorphose am Rande des Himmels zu einem sensationellen Erfolg in Frankreich. Malzieus nächster Roman erscheint in Kürze in Frankreich.

Covergestaltung

Das Cover und generell die Buchgestaltung ist das schönste am ganzen Buch und hat den einen Bücherwurm zusätzlich gerettet. Ich mag die Zeichnung, die kraftvollen deckenden Farben, die Magie, die  von jeder einzelnen Zeichnung ausgeht, einfach traumhaft schön.

Eigene Meinung 

Und da kommen wir auch schon zu dem anderen Teil, der Geschichte an sich. Ich habe viel erwartet, nachdem Malzieus erstes Buch so in den Himmel gelobt wurde (gelesen habe ich selbst es leider noch nicht), war die Erwartung natürlich hoch, allerdings hätte es mich auch ohne Erwartung nicht überzeugen können.
Ich gebe zu, Malzieu hat eine schöne Art zu schreiben, Träume zu beschreiben und wunderschöne Textpassagen zu kreieren, aber es fehlt das große Ganze. Zu jederzeit hatte ich das Gefühl, dass die einzelnen kurzen Kapitel nicht wirklich zusammen passen, es entstand einfach kein fließender Text, der es angenehm machen würde dieses Buch zu lesen. Auch fehlt mir irgendwo der Sinn … vielleicht bin ich nicht geeignet um dieses Buch zu würdigen, doch leider spricht es mich ganz und gar nicht an. Die Idee an sich ist gut und auch ansatzweise gut angesetzt, aber es entsteht einfach keine Lesevergnügen nicht für mich. Nach dem Ende des Buches habe ich lange gebraucht um für mich zu entscheiden, ob ich es gut fand oder einfach nur schlecht, auch die Rezension hier zu schreiben fällt mir außerordentlich schwer, ich finde einfach nicht die Worte, um auszudrücken, warum ich dieses Buch so wenig mag. Fakt ist, dass es für mich momentan die Enttäuschung des Jahres ist, aber ich denke, ein jeder für sich sollte sich ein Bild über dieses Buch machen, denn es fällt mir sehr schwer, eine wirkliche Meinung abzugeben und diese auch so zu begründen, dass es für andere Sinn machen würde sich daran zu orientieren. Daher … lest lieber selber und entscheidet wie ihr über dieses Buch denkt!

Fazit  

 

3 von 5 Bücherwürmern

3 Kommentare

  1. Hach Vivi du sprichst mir aus der Seele. ^^
    Genau wie dir ging es ja auch mir.. ich konnte einfach nicht genau sagen, was genau ich von dem Buch nun eigentlich halte.
    Du musst die Mechanik des Herzens unbedingt noch lesen. Das Buch ist zwar genauso wunderlich, aber meiner Meinung nach einfach viel schöner gestaltet und mit einem Funken Sinn dahinter ^^

    Liebst, Lotta

  2. Da es für sein erstes Buch deutlich besser ausgefallene Rezensionen gibt, werde ich sein erstes Buch durchaus lesen, wenn es mir in die Finger fällt 😉

    Liebste Grüße,
    Vivi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*